Batterie

Manueller Austausch der Batterie des Nexus 5

Veröffentlicht

Vor kurzem haben wir Ihnen das großartige erweiterte Batteriegehäuse von Limefuel für das Nexus 5 gezeigt, das die Laufzeit Ihres Google-Telefons mehr als verdoppeln wird. Aber vielleicht ist Ihr interner Akku einfach kaputt und ein Akkugehäuse wird das Problem nicht beheben. Wenn Sie Ihr Nexus 5 nicht für eine langsame Reparatur einsenden wollen oder wenn Sie Ihre Garantie bereits abgelaufen ist und Sie niemanden dafür bezahlen wollen – oder wenn Sie einfach nur gerne im Bauch des Biests herumbasteln – können Sie den Akku des Nexus 5 leicht selbst herausnehmen, auch wenn er technisch nicht herausnehmbar ist. Wenn Sie Probleme mit einem Nexus 5-Akku haben, der nicht richtig funktioniert oder sich nicht auflädt, erfahren Sie hier, wie Sie einen Nexus 5-Akku manuell austauschen können, um eine einfache Lösung zu finden.

Neuigkeiten zum Nexus 5 Android-Lollipop-Update

Nexus 5 Akku-Tipps, damit Ihre Ladung länger hält
Jetzt kaufen: Nexus 5 Ersatzakku von Amazon

Toni
Mit ein paar einfachen Werkzeugen können Sie den Akku Ihres Nexus 5 selbst austauschen. / © ANDROIDPIT
Alles, was Sie brauchen, ist ein Ersatzakku für den Nexus 5 und ein kleines Plastikwerkzeug, mit dem Sie die hintere Batterieabdeckung aufbrechen können. Sie sollten in der Lage sein, einen dieser Akkus in einem Handwerksladen zu kaufen, oder Sie können einfach ein Plektrum (Gitarren-Plektron) verwenden. Sie können ein Nexus 5-Batterie-Ersatzkit aus vielen Online-Quellen kaufen, aber wir haben eins von Amazon für unter 20 USD (derzeit nur 6,50 USD) abgeholt.

Hinweis: Ich bin sicher, dass ich Sie nicht daran erinnern muss, dass es nicht empfehlenswert ist, einen nicht herausnehmbaren Akku selbst zu ersetzen, es sei denn, Sie sind mit den möglichen Folgen einverstanden. Obwohl der Vorgang sehr einfach ist, wird AndroidPIT nicht zur Verantwortung gezogen, wenn Sie etwas kaputt machen. Bitte gehen Sie mit Vorsicht vor.

Link zum Video

Manueller Austausch der Batterie des Nexus 5
1. Zuerst müssen Sie das Kunststoffwerkzeug verwenden, um sich zwischen der hinteren Abdeckung und den Kanten Ihres Nexus 5 zu verkeilen. Vergewissern Sie sich natürlich zuerst, dass Ihr Telefon ausgeschaltet ist! Wenn Sie die hintere Abdeckung ganz an den Rändern weggehebelt haben, können Sie sie herausnehmen.

IMGS8932
Arbeiten Sie sich mit einem Plastikwerkzeug oder sogar einem Gitarrenpick um die Kanten Ihres Nexus 5 herum. / © ANDROIDPIT
2. Als nächstes entfernen Sie einfach die sechs winzigen Schrauben um den oberen Teil der internen schwarzen Kunststoffabdeckung, die Sie unten finden. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht verlieren.

3. Entfernen Sie die schwarze Plastikabdeckung.

IMGS8938
Nachdem Sie die sechs Schrauben entfernt haben, klappen Sie die Plastikabdeckung vom oberen Teil ab. / © ANDROIDPIT
4. Jetzt müssen Sie nur noch die beiden kleinen Bändchen von der vorhandenen Batterie vorsichtig auf die darunter befindliche Komponentenplatine aufhebeln. Seien Sie vorsichtig, dann springen beide Bänder sanft ab.

IMGS8948
Heben Sie das lange orangefarbene Farbband vorsichtig von der Komponentenplatine ab. / © ANDROIDPIT
IMGL8950
Dann den kleineren. / © ANDROIDPIT
5. Nun arbeiten Sie sich mit demselben Kunststoffwerkzeug um die Kanten Ihrer Batterie herum, um sie von der Innenseite des Chassis zu lösen. Lassen Sie sich Zeit und seien Sie nicht zu energisch. Irgendwann wird die Verbindung ausreichend geschwächt und die Batterie springt einfach heraus.

IMGL8955
Wenn Sie die alte Batterie aus dem Schacht gehebelt haben, ersetzen Sie sie einfach durch die neue. / © ANDROIDPIT
6. Setzen Sie nun den Ersatzakku des Nexus 5 in das Chassis ein und verbinden Sie die beiden Bänder wieder vorsichtig mit der Hauptplatine (hier ist es einfacher, die Finger zu benutzen). Setzen Sie die kleine schwarze Plastikabdeckung wieder auf und setzen Sie die sechs Schrauben wieder ein. Klappen Sie die hintere Abdeckung wieder auf und starten Sie den Nexus 5. Das war’s, 2.300 mAh frischer, sofort einsatzbereiter Nexus 5-Akku!

Sehen Sie sich unsere Tipps zum Batteriesparen für jedes Android-Smartphone an.

Wie geht es dem Akku Ihres Nexus 5? Mussten Sie schon einmal einen nicht herausnehmbaren Akku austauschen?